Home
Geschichte
Gerätehaus
Jugendfeuerwehr
Fahrzeuge
Mannschaft
Ausbildung
Sicherheitstipps
Fotos
HDR Bilder
Einsätze 2018
Jubiläum JF 40 Jahre
Jubiläum FF 90 Jahre
Impressum

 

 Feuerwehrgerätehaus Ahe

Erbaut im Jahre 1966 ist das Feuerwehrgerätehaus Ahe in der Florianstraße nach einigen An- und Umbauten heute noch immer Heimatstandort der Löschgruppe Ahe. Davor hatte die Löschgruppe Ahe ihr Domizil im heutigen Heimathaus Ahe in der Wiedenaustraße gegenüber der Kirche.

Mit zuerst nur einer Fahrzeughalle und den Sozialräumen wurde das Gerätehaus schnell zu klein für den in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts schnell wachsenden Ort Ahe. Daraufhin baute man für das zweite Fahrzeug eine zweite Fahrzeughalle an das bestehende Gerätehaus an. Im Jahre 2005, als abzusehen war, dass für den neuen KdoW der Stellplatz hinter dem TLF 8/18 zu klein ist, mit einem großen Anteil an Eigenleistung, gegenüber des Gerätehauses eine weitere Halle gebaut worden, um den neuen KdoW angemessen abstellen zu können. Sein heutiges Aussehen erhielt das Gerätehaus im Jahre 2008, als die vorhandenen Sozialräume auch durch einen Anbau erweitert wurden, sodass ein größerer Schulungsraum, ein neues Büro für den Löschgruppenführer, neue Räumlichkeiten für die Jugendfeuerwehr und weitere sanitäre Anlagen entstanden.

 

 

Das Gerätehaus vom Florianplatz aus gesehen

 

 

 


                    

 

Das Gerätehaus von der Florianstraße aus gesehen                                            

 

 

  Umkleideraum der aktiven Feuerwehrleute                 
 

Umkleideraum der Jugendfeuerwehr

 

 

Unterrichtsraum